Ausschreibungen

GRC Grants

Mit den „GRC Grants“ schreibt der Graduate Campus Mittel für den wissenschaftlichen Nachwuchs für Aktivitäten mit einem Fördervolumen zwischen CHF 4'000 und 10'000 aus. Die Aktivitäten sind von Doktorierenden und/oder Postdoktorierenden selbst initiiert und organisiert und haben zum Ziel, die Vernetzung und den Austausch sowohl zwischen den Nachwuchsforschenden innerhalb der Universität Zürich als auch mit der weiteren Scientific Community zu fördern und dadurch den akademischen Horizont der Beteiligten zu erweitern. Zwei Eingabefristen pro Jahr. Mehr...

GRC Short Grants

Mit den „GRC Short Grants“ schreibt der Graduate Campus Mittel für den wissenschaftlichen Nachwuchs für Aktivitäten mit einem Fördervolumen bis maximal CHF 4'000 aus. Die Aktivitäten sind von Doktorierenden und/oder Postdoktorierenden selbst initiiert und organisiert und haben zum Ziel, die Vernetzung und den Austausch sowohl zwischen den Nachwuchsforschenden innerhalb der Universität Zürich als auch mit der weiteren Scientific Community zu fördern und dadurch den akademischen Horizont der Beteiligten zu erweitern. Die Anträge können kontinuierlich eingegeben werden. Mehr...

GRC Travel Grants

Mit den GRC Travel Grants unterstützt der Graduate Campus kurze Forschungsaufenthalte an Universitäten oder anderen Forschungsinstitutionen, Archiv- oder Bibliotheksrecherchen, Ausgrabungen, Feldstudien u.ä. sowie Teilnahme an Summer/Winter Schools. Die Aktivität ist für Forschung und Karriere der Antragstellenden von Bedeutung und umfasst mind. zwei Wochen bis max. zwei Monate. Mehr...

GRC Peer Mentoring Grants

Die "GRC Peer Mentoring Grants" sind Mittel für den wissenschaftlichen Nachwuchs der UZH zur Förderung von Peer Mentoring Gruppen. Das Peer Mentoring stellt eine spezifische Form der Nachwuchsförderung dar, die innnerhalb einer Gruppe von angehenden und fortgeschrittenen Forschenden (den „Peers“) stattfindet. Das Ziel von Peer Mentoring Gruppen ist die Förderung der wissenschaftlichen Laufbahn bzw. Karriere der Gruppenmitglieder. Die Fördermittel werden einmal jährlich ausgeschrieben. Mehr...

GRC Summer / Winter Schools

Mit den „GRC Summer und Winter Schools“ schreibt der Graduate Campus Mittel aus für die (Co-)Finanzierung von Sommer- und Winterschulen, die von mehreren Doktoratsprogrammen oder Betreuenden von Doktorierenden der UZH gemeinsam organisiert werden. Die thematische Ausrichtung der Schulen muss dabei über einen einzelnen Fachbereich oder eine Disziplin bzw. Fakultät hinausgehen. Die Fördermittel werden zweimal im Jahr ausgeschrieben. Mehr...

Fördermittel zur Qualitätsentwicklung und -sicherung auf Doktoratsstufe

Mit diesen Fördermitteln unterstützt der Graduate Campus verschiedene Massnahmen zur dezentralen Qualitätssicherung und -entwicklung auf Doktoratsstufe. Dies trägt zur kontinuierlichen Verbesserung der Bedingungen für den wissenschaftlichen Nachwuchs an der UZH bei. Die Fördermittel werden einmal im Jahr ausgeschrieben. Mehr...

Mercator Awards

Mit den Mercator Awards für Nachwuchsforschende werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der UZH auf den Stufen fortgeschrittenes Doktorat und frühes Postdoktorat (vier akademische Jahre nach dem Abschluss der Dissertation, Elternzeiten ausgenommen), die mit inter- bzw. transdisziplinären Ansätzen oder Methoden an Projekten von gesellschaftlicher Relevanz forschen, für ihre hervorragende wissenschaftliche Leistung ausgezeichnet. Vergeben werden drei Preise in den Fachbereichen Geistes- und Sozialwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und Medizin und Naturwissenschaften. Mehr...

SUK Nachfolgeprogramm

Im Rahmen des Programms "Doktoratsprogramme universitäre Hochschulen" werden die universitären Hochschulen in der Entwicklung von Doktoratsprogrammen unterstützt. Das Programm ist die Weiterführung des SUK-Programms "Doktoratsprogramme" (2013-2016) und zielt wie sein Vorgänger darauf ab, die Doktoratsausbildung und –Betreuung und damit die Karriereperspektiven Doktorierender zu stärken. Mehr...