Peer Mentoring Gruppe "poliTics"

Pirmin Bundi, Manuela Giovanoli, Bernhard Reinsberg

Die Peer Mentoring Gruppe poliTics vereint Doktorierende und Postdoktorierende der Universität Zürich und der ETH Zürich aus den Bereichen der Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Entwicklungszusammenarbeit und Umweltentscheidungen. Ihr Ziel ist der intensive Austausch von Erfahrungen und Inhalten aus den Dissertations- und Forschungsprojekten der Doktorierenden. Primär konzentriert sich die Gruppe auf die gegenseitige Unterstützung durch lösungsorientierten Peer-Support, bedürfnisgerechte und fachbezogene Weiterbildung im akademischen Schreiben und die Entwicklung beruflicher Perspektiven.

Fotografiert von Meike Hanne Seele:

In welcher Beziehungskonstellation lernt der Mensch am besten? Als Individuum oder in der Gruppe? Meine Visualisierung greift die verschiedenen Gruppierungsmöglichkeiten auf: Das Individuum alleine, in der Gruppe und dort noch eigenständig agierend, oder mit der Gruppe verschmelzend. Durch das Setzen des Schärfepunktes auf das Individuum und dem Verschwimmen der Gruppenkonstellationen in Unschärfe werden die abwechselnden Ebenen der Sozialisierung, die der Mensch in seinem «lernenden Leben» durchläuft, dargestellt.