Aline Lüthi, Juristin

Die Juristin Aline Lüthi macht in ihrer Doktorarbeit einen rechtlichen Regelungsvorschlag zu lebensverkürzenden Massnahmen im medizinischen Kontext. Damit schliesst sie eine sensible strafrechtliche Gesetzeslücke und schafft Rechtssicherheit für behandelnde Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und Angehörige von Patientinnen und Patienten am Lebensende.

Aline Lüthi hat ihre Dissertation im interdisziplinären Doktoratsprogramm «Biomedical Ethics and Law» der Universität Zürich verfasst.