«Jetzt muss gehandelt werden»

Wie kann die Nachwuchsförderung verbessert werden? Junge Forschende der UZH haben sich aus Anlass des 60-Jahr-Jubiläums des Schweizerischen Nationalfonds Gedanken darüber gemacht. Der SNF hat am vergangenen Mittwoch zu einer Veranstaltung unter dem Motto Nachwuchsförderung - Wo drückt der Schuh nach Bern eingeladen.

Einer der Teilnehmer was Daniel Widrig, Doktorand an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der UZH und einer der beiden Vertretungen der Doktorierenden im Erweiterten Vorstand des Graduate Campus. In den UZH News berichtet er von der Tagung und stellt fest, dass es nach wie vor keine überzeugenden Modelle für die Förderung von Nachwuchsforschenden mit Familie gibt.
Statement von Daniel Widrig: "Jetzt muss gehandelt werden".