Blick: Hobby-Forscher sollen per App Daten für Hochwasserforschung sammeln

Hobby-Forscher sollen über eine App Daten zu Wasserständen von Flüssen und Bächen sammeln. Von dem Projekt «CrowdWater» erhoffen sich Wissenschaftler der Universität Zürich bessere Prognosen über drohende Hochwasser.

Der Artikel erklärt die CrowdWater App, die Teil unserer Citizen Science Ausstellug war.

Zum Artikel gelangen Sie entweder via Webseite oder per Download (PDF, 279 KB)