Das Dilemma der Finanzanalytiker

Die Entwicklung der Finanzmärkte lässt sich nicht systematisch voraussehen. Warum gibt es dennoch Finanzanalytiker, die genau das versuchen? Eine Antwort gibt der Ethnologe Stefan Leins in seinem Beitrag zu «Transactions», dem Manifesta 11 Parallel Event der UZH.

Der vollständige UZH-News Artikel lässt sich hier nachlesen oder hier herunterladen (PDF, 490 KB).