EuroScience Open Forum (ESOF)

Allgemeine Information

ESOF wurde von EuroScience ins Leben gerufen, um der europäischen Forschungs- und Innovationsgemeinschaft ein multidisziplinäres Forum zu bieten. Neue Entdeckungen werden erörtert, neue Richtungsentwicklungen diskutiert, in die sich die Forschung in den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften bewegen, und es sollen Schwerpunkte gesetzt werden, um Forscher*innen und Innovator*innen aus aller Welt nach Europa zu locken.


Die Universität Zürich schreibt in Zusammenarbeit mit EuroScience Mittel zur Deckung der Reise-, Anmelde- und Unterkunftskosten von Nachwuchsforschenden für die Teilnahme an den ESOF-Tagungen aus, die alle zwei Jahre in einer europäischen Großstadt stattfinden.

 

ESOF 2022: 13. – 16. Juni 2022

Leiden (NLD) ist Europäische Wissenschaftsstadt 2022 und stolze Gastgeberin der 10. Ausgabe des ESOF 2022.

Das Konferenzprogramm von ESOF 2022 trägt den Titel "Grenzen überschreiten, engagierte Wissenschaft, widerstandsfähige Gesellschaften". Die Programmthemen sind so konzipiert, dass sie alle Grenzen überschreiten: nicht nur zwischen Ländern und Kulturen, sondern auch zwischen den Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den Natur-, Medizin- und Physikwissenschaften.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Nachwuchsforscher*in (Doktoranden und Post-Docs)
  • Unter 35 Jahre alt 
  • Beherrschen der englischen Sprache 
  • für alle Nachwuchsforschenden, der Universität Zürich, die in der Schweiz studieren oder forschen