GRC Travel Grants

GRC Travel Grants

Mit den kompetitiv vergebenen GRC Travel Grants unterstützt der Graduate Campus folgende Aktivitäten von Nachwuchsforschenden:

  • Kurze Forschungsaufenthalte an Universitäten oder anderen Forschungsinstitutionen
  • Archiv- oder Bibliotheksrecherchen, Ausgrabungen, Feldstudien, u.ä.
  • Teilnahme an Summer/Winter Schools

Voraussetzungen für eine Bewerbung

  • Die Dauer des (Ausland)Aufenthaltes umfasst mind. zwei Wochen bis max. zwei Monate.
  • Die Aktivität ist von signifikanter Bedeutung für Forschung und Karriere der Antragstellenden.
  • Die Aktivität wird durch die akademische Betreuungsperson an der UZH unterstützt.
  • Nachweis über den Aufenthaltszweck und die Aufenthaltsdauer:
    • Bei Besuchen an Universitäten oder anderen Forschungsinstitutionen liegt eine Einladung oder Bestätigung (exakte Daten des Aufenthaltes, vorhandener Arbeitsplatz und andere Rahmenbedingungen) des Gastgebers vor.
    • Bei Besuchen von Sommer/Winter Schools liegt eine Teilnahmebestätigung vor.
    • Bei Archiv- oder Bibliotheksrecherchen, Ausgrabungen, Feldstudien, u.ä. liegt ein detaillierter Arbeitsplan vor.
  • Antragsberechtigt sind alle an der UZH immatrikullierten Doktorierenden sowie an der UZH als Postdoc forschenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaflter.

Besondere Bestimmungen

  • Das Unterstützungsschreiben und der Nachweis über den Aufenthaltszweck und die Aufenthaltsdauer müssen aktuell sein und sich auf den GRC Travel Grant beziehen.
  • Das Unterstützungsschreiben muss von der jeweiligen Professorin / von dem jeweiligen Professor unterschrieben sein.
  • Die UZH Card muss gültig sein.
  • Die Gesuchstellerin / der Gesuchsteller muss nach der Reise für mindestens ein weiteres Semester an der UZH immatrikuliert bzw. als Postdoc angestellt sein.
  • Der Travel Grant kann nicht für zwei separate Reisen an denselben Ort beantragt werden.
  • Pro Ausschreibungsrunde darf nur ein einziges Gesuch eingereicht werden.
  • Es können keine Angaben oder Unterlagen nach der Eingabefrist nachgereicht oder aktualisiert werden.
  • Gesuche, die eines oder mehrere Kriterien bzw. Bestimmungen nicht erfüllen, werden nicht weiter berücksichtigt. 

 

Förderbeiträge

  • Die GRC Travel Grants sind in erster Linie als Matching-Funds gedacht und werden in der Regel nicht die gesamten Kosten eines Auslandsaufenthaltes decken können.
  • Im Gesuch sind die effektiven Kosten des Aufenthalts anzugeben.
  • Nach Ende der Aktivität ist ein inhaltlicher und finanzieller Rechenschaftsbericht zuhanden des Graduate Campus einzureichen. 
  • Die Förderbeiträge werden erst nach Erhalt des Rechenschaftsberichts vom Graduate Campus überwiesen.
  • Falls die Reise innerhalb der Förderperiode, für welche sie beantragt wurde, nicht realisiert werden kann, so verfallen automatisch die für diesen Zeitraum zugesprochenen Fördermittel.
  • Beiträge sind von Dauer und Land abhängig: 
                  Europa     Aussereuropäische Länder
  Schweden, Norwegen, Dänemark,
Finland, UK
Weitere europäische Länder, inkl. Schweiz USA, Japan, Australien, Neuseeland, Kanada Weitere aussereuro-päische Länder
Reisezuschuss CHF 400 CHF 400 CHF 1000 CHF 1000
Zuschuss Aufenthalt pro Woche CHF 300 CHF 200
 
CHF 300
 
CHF 200
 
Minimalbeitrag  CHF 1000 CHF 800 CHF 1600 CHF 1400
Maximalbeitrag  CHF 2800 CHF 2000 CHF 3400 CHF 2600

  • Bei Projektänderungen (Verkürzung des Aufenthalts, Änderung des Aufenthaltsorts, Änderung des Zwecks des Aufenthalts, etc.) hält sich das Direktorium das Recht vor, die bewilligten Mittel zu kürzen oder ganz zu streichen - je nach Begründung und Abweichung vom ursprünglichen Gesuch.

Beurteilungskriterien

  • Qualität des Antrags
  • Aussagekräftiges Unterstützungsschreiben
  • Aussagekräftiger Nachweis über den Aufenthaltszweck und die Aufenthaltsdauer 
  • Mehrwert der Aktivität für die Laufbahnentwicklung und das Aufbauen eines professionellen Netzwerkes der Antragstellerin oder des Antragstellers
  • Qualifikation der Antragstellerin oder des Antragstellers
  • Strategische Partner der UZH (FU Berlin, HU Berlin, Universität Wien, Kyoto University, Charles University Prag), LERU Partneruniversitäten und Universitäten der Universitas 21 werden priorisiert.
  • Antragstellende, die sich zum ersten Mal für die GRC Travel Grants bewerben, haben Vorrang.

Bewerbungsunterlagen

Antragsformular (online auszufüllen, s. unten), CV, Kopie der UZH Card, unterschriebenes Unterstützungsschreiben von der akademischen Betreuungsperson an der UZH, Nachweis über den Aufenthaltszweck und die Aufenthaltsdauer (s. oben für Details)

Vergabeprozess und Bewerbungsfristen

Die Direktorin des Graduate Campus entscheidet über die Bewilligung der Anträge. Der Entscheid wird ca. 6 Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist mitgeteilt.
 

Bewerbungsfristen:

  • 15. April: für Aktivitäten mit Beginn zwischen 1. Juli und  31. Dezember 
  • 15. November: für Aktivitäten mit Beginn zwischen 1. Januar und 30. Juni


Die Gesuche sind unter https://grctool.uzh.chzu erfassen und einzureichen. Die Bewerbungsfrist endet um 23:59 Uhr.