Beratungskompetenzen in Konfliktsituationen

Lernziele  
  • Wissen um den grundsätzlichen Ablauf einer Beratungsstunde
  • Sicherheit im Umgang mit rat- und hilfesuchenden Personen
  • Neutrale/allparteiliche Position
  • Bewusste Rollenklärung / Klärung von Verantwortungen
  • Sichere Gesprächsführung
  • Handlungsfähig herstellen können 
Inhalt  

1. Kurstag: Grundlagen, Grundmethoden

2. Kurstag: Methoden, Ablauf eines Beratungsgesprächs, gegenseitige Unterstützung im Alltag, Selbstschutz
 

Keywords:

  • Konfliktarten
  • Vertraulichkeit
  • Probleme und Chancen interner Mediation
  • Eskalationsstufen
  • Bearbeitung-Methoden/Konflikttools
  • Gesprächsvorbereitung
  • Selbstschutz für den/die Berater*in
Methoden  

Theoretischer Input, Übungen in Gruppen, Rollenspiele anhand von Fallbeispielen (gerne auch Fallbeispiele der Teilnehmenden), Diskussion

Dauer   2 Tage
Termine  

1. Kurstag: Donnerstag, 14.11.2019, 9:00 - 17:00h 
2. Kurstag: Freitag, 15.11.2019, 9:00 - 17:00h

Ort   Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich (Lageplan)
Dozent  

Michael Bosch, Mediator und Coach in eigener Praxis 
Konfliktberatungsstelle an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität der Künste Berlin

Zielgruppe  

Koordinierende von UZH Doktoratsprogrammen / Graduiertenschulen 
 

Koordinierende anderer Hochschulen werden bei vorhandenen freien Plätzen ebenfalls zum Workshop zugelassen. Der Kostenbeitrag für auswärtige Koordienrende beträgt CHF 200.

Anzahl Teilnehmende  

Maximal 12

Anmeldung  

Bis spätestens zum 14. Oktober 2019 per Email an Snjezana Kovjanic