Onlinekurs Research Integrity

Der Kurs „Research Integrity“ vermittelt die Grundprinzipien guter wissenschaftlicher Praxis und gibt einen Überblick über die internationalen Standards für wissenschaftlich integres Verhalten. Die Kursteilnehmenden werden anhand von Beispielen und Case Studies für die Thematik sensibilisiert und somit ihr Bewusstsein für die wissenschaftliche Integrität im gesamten Prozess - von der Forschungsidee bis zur Kommunikation der Forschungsergebnisse - gestärkt.

Es werden folgende fünf Spezialisierungen angeboten:

  • Research Integrity for Arts and Humanities
  • Research Integrity for Social and Behaviour Sciences
  • Research Integrity for Biomedical Sciences
  • Research Integrity for Natural and Physical Sciences
  • Research Integrity for Engineering and Technology
     

Alle Kurse sind in englischer Sprache und bestehen aus fünf Modulen*, die hinsichtlich der Schwerpunkte, Beispiele und Case Studies an die unterschiedlichen Disziplinen angepasst sind. So werden z.B. in den Kursen "Social and Behaviour Sciences" und "Biomedical Sciences" die verschiedenen Aspekte der Human- und Tierforschung vertieft beleuchtet. Falls Sie unschlüssig sind, welcher Kurs sich am besten für Sie eignet, beraten wir Sie gerne. Kontakt: onlinecourse [at] grc.uzh.ch
 

Der Kurs kann jederzeit von allen Nachwuchsforschenden der UZH genutzt werden. Nutzungshinweise und Zugangsinformationen für die Registrierung finden Sie hier.
 


*Die Module lauten wie folgt:

1. Introduction (Principles and professional responsibilities, Dealing with misconduct, Research training and professionalism)
2. Designing (Importance of good research planning, Research with human participants and animals, Managing and protecting interests, Financial interests and intellectual property, Workplace and environmental safety)
3. Conducting (Research record and data, Data interpretation and presentation, Collaboration and the research environment, International collaborations)
4. Reporting (Research communication and scholarly publishing, Pressure to publish, Plagiarism, Authorship, Peer review)
5. Responsibility to society (Engagement with the public and obligations to society, Advocacy)